Grüß Gott und herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Johannes Gilching-Weßling. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren. Wir sind eine Kirchengemeinde mit gut 4000 Mitgliedern, die vor den Toren Münchens am Rande des Fünf-Seen-Landes im Landkreis Starnberg gelegen ist. Gilching – der „Hauptsitz“ der Kirchengemeinde – ist eine der kinderreichsten Gemeinden in Süddeutschland. Dementsprechend ist auch unsere Gemeindearbeit geprägt. Kinder spielen eine wichtige Rolle – Taufen, Familiengottesdienste, Kindergruppen, eine florierende Jugendarbeit zeigen dies.

Doch sind wir auch eine Gemeinde, in der sich Menschen aller Generationen begegnen; in der viele verschiedene Menschen eine Heimat gefunden haben; eine Gemeinde, die schon immer vom Engagement ihrer Mitglieder gelebt hat; eine Gemeinde, in der persönliche Kontakte und Begegnungen von großer Bedeutung sind.

Nicht zuletzt sind wir eine Kirchengemeinde, in der viel, gerne und gut gesungen wird – drei Chöre (Kantorei, Gospelchor und Seniorenchor) und ein Kirchenmusikförderkreis unterstreichen dies. Lassen Sie sich also ansprechen von unserer Gemeinde – und schauen Sie, nicht nur virtuell, vorbei!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Pfarrer Constantin Greim und Rainer Hess

Info-Faltblatt unserer Gemeinde

Costa-Rica-Abend am Montag, 27.1.

Montag, 27. Januar 2020,19 Uhr im kleinen Saal im Gemeindezentrum in Gilching

Vortrag von Johanna Kropf

Unsere Jugendleiterin Johanna Kropf war mit MissionEineWelt ein Jahr zum Freiwilligendienst in Costa Rica und hat dort unsere Partnerkirche und das wunderschöne Land kennenlernen dürfen. An diesem Abend will sie uns mit Bildern, Worten und Videoaufnahmen Costa Rica nahe bringen.
Außerdem wird es ein landestypisches Gericht geben! Damit genug Essen für alle da ist bitten wir um kurze Anmeldung bis spätestens 23.01.2020 unter: johanna.kropf@gmail.com

Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Ich glaube; hilf meinem Unglauben (Markus 9,24)! So lautet die Jahreslosung für 2020. Diese Worte klingen zunächst paradox. „Glaubt da nun einer, oder glaubt er nicht?“, möchte man fragen.

Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Hinter diesen Worte steht eine Situation im Leben und Glauben, wie wir sie auch erfahren. Ein Vater, bringt seinen schwer kranken Sohn zu den Jüngern Jesu. Die können ihm nicht helfen.

Stellenangebote

Vorschau: StellenausschreibungFür unsere Kindertagesstätten suchen wir:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gemeindebrief Weihnachten 2019

Gemeindebrief Weihnachten 2019Liebe Leserinnen, liebe Leser!

„O du fröhliche“, jedes Kind kennt dieses Lied. Es strahlt so eine Fröhlichkeit und Festlichkeit aus. Doch ich bleibe an folgenden Zeilen hängen: „Welt ging verloren, Christ ist
geboren.“ Wie passen diese tragischen Worte, mit der Fröhlichkeit des Liedes zusammen? Wie kann ich mich angesichts der Nachrichten von Klimakatastrophen und Kriegen in unserer Welt auf Weihnachten freuen?

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gilching-Weßling RSS